Gute Stimmung und gut besucht: Der Frühschoppen der Dorfgemeinschaft

DATUM? - Am Sonntag ging's beim Drexl von halb 11 Uhr vormittags bis fast zwei Uhr nachmittags wieder zu wie in alten Zeiten. Der Grund:

Die Gemeinderatskandidaten der Dorfgemeinschaft stellten sich beim Frühschoppen (Weißwürscht, Brez'n und Weißbier wurden von der DG gespendet) der Öffentlichkeit vor. Gemeinderat Valentin Schmitt (am Klavier) und Arno Rüfer (am Saxophon) boten erstklassigen Jazz, und auch die ausdrucksstarken Gesangseinlagen von Veronika Rüfer sorgten für beste Stimmung.

 

Der Reihe nach äußerten sich die Kandidaten zu ihrer Kandidatur, wobei deutlich wurde: Hier engagieren sich Bürgerinnen und Bürger aus der Mitte unserer Gesellschaft. Sie orientieren sich nicht an Einzelinteressen oder an übergeordneten Parteiideologien, sondern haben sehr ernsthaft das Wohl und die Entwicklung unseres Dorfes im Blick. Dazu kommt: Sie alle eint der Wille, endlich die lähmende Vorherrschaft der Mehrheitsfraktion zu beenden.

 

 

Mit ihrer Wahlbeteiligung am 16. März 2014 können die Türkenfelder Bürgerinnen und Bürger nicht nur ihre Kreuzerl machen, sondern ein Zeichen setzen. Wichtige, für unseren Ort zukunftsweisende Entscheidungen dürfen künftig nicht mehr unter Ausschluss der Öffentlichkeit im kleinen Kreis gefällt werden, sondern sollten unter Einbeziehung der Bürger (und ihres Sachverstands!) diskutiert und einvernehmlich beschlossen werden.